Die Tenghui Japan Photovoltaik Exhibition wurde erfolgreich beendet und freut sich auf ein Wiedersehen im Frühjahr

Eine zeit:2020-02-28

Die j?hrliche japanische Photovoltaik-Ausstellung (PV EXPO 2020) wurde am 26. Februar 2020 für drei Tage im Ariake International Exhibition Centre in Tokio, Japan, er?ffnet. Tenghui Photovoltaik ist 2015 in den japanischen Markt eingetreten und hat eine betr?chtliche Anzahl von Partnern in Japan akkumuliert. Es ist auch ein Muss, an jeder Sitzung der japanischen Photovoltaik-Ausstellung teilzunehmen. Dies ist eine unver?nderte Vereinbarung mit japanischen Marktkunden.

Die jüngste Epidemie in Japan hat sich rasant entwickelt. Um die Gesundheit und Sicherheit von Kunden, Mitarbeitern und Ausstellern des Unternehmens zu schützen, verteilte Tenghui Handschuhe und Masken an die Kunden am Stand. ?Die Epidemie ist von kurzer Dauer, das Virus ist rücksichtslos und die Menschen sind liebevoll. ?Ich freue mich auf das Ende der Epidemie, auf die Frühlingsblüten und darauf, Sie mit dem Berg Fuji zu treffen. ?Wir danken unseren Kunden von Herzen für ihr Vertrauen in Tenghui und das Engagement des japanischen Teams.

21,6 MW Anyun Takada Bodenkraftwerk in Japan

Das 21,6-MW-Photovoltaikprojekt von Tenghui in Anyun Takada, Pr?fektur Hiroshima, Japan, befindet sich in einem intensiven Bau. Das gesamte Projekt umfasst eine Fl?che von ungef?hr 107.536 Quadratmetern mit einer Gesamtinvestition von 8,5 Milliarden Yen. Das Team von Zhongli Tenghui hat w?hrend des gesamten Kraftwerksbauprozesses sorgf?ltige und durchdachte Dienstleistungen aus der Projektstandortuntersuchung, der Auswahl des Komponentendesigns sowie der Installation und dem Bau vor Ort erbracht, was die Zuverl?ssigkeit und Professionalit?t des gesamten Teams widerspiegelt, die konsequent war Loben. Es wird erwartet, dass das Kraftwerk Anyun Gaotian im April 2021 vollst?ndig an das Stromnetz angeschlossen wird.

Zhongli Group reagieren aktiv auf die Epidemie des Coronavirus

 

Die Zhongli Group (Lager 002309) unternimmt zwar alles, um die Mitarbeiter nach Wiederaufnahme der Arbeit zu schützen, unterstützt jedoch uneingeschr?nkt den Kampf gegen die neue Coronavirus-Pneumonie-Epidemie, vergisst dabei nie ihre ursprünglichen Absichten, erfüllt effektiv die soziale Verantwortung b?rsennotierter Unternehmen und hilft der neuen Coronavirus-Pneumonie-Epidemie bei der Pr?vention und Kontrolle des Krieges. Das Unternehmen spendete über die Changshu Charity Foundation 2,7 Millionen RMB die von Epidemien betroffenen Gebiete in Huangshi, Hubei und anderen Regionen, um die Pr?vention und Bek?mpfung der neuen Coronavirus-Pneumonie-Epidemie zu unterstützen. Egal wann und was passiert, wir werden immer bei Ihnen sein.

Die Zukunft wird besser sein

China erlebt heute die H?hen und Tiefen des Wachstums. “H?ren Sie nicht auf den Klang von Lin Da Ye, warum sollten Sie schreien und Xu Xing machen?”, Egal welche Art von Wind und Regen, es kann die Chinesen nicht davon abhalten, auf ein besseres Leben zuzugehen. Kein Winter wird nicht vergehen, kein Frühling wird nicht kommen. Nach 20 Jahren Entwicklung hat sich dieselbe Photovoltaikindustrie von der Wüste Nordwest-Gobi in Tausende von Haushalten verlagert. Die Wettbewerbsf?higkeit der Photovoltaik auf dem Energiemarkt hat sich ebenfalls erheblich verbessert, und viele L?nder der Welt haben auch zu niedrigen Preisen Zugang zum Internet. Als saubere Energiequelle nimmt die Photovoltaik in den künftigen nationalen Entwicklungspl?nen vieler L?nder eine strategische Position ein.

XML 地图 | Sitemap 地图